Regina Dünser
Dipl.-Pflegewirtin (FH)
A-6840 Götzis
rd@videt-lebensbuecher.de

 Erlebnisse aus meiner Arbeit:

Dezember 2011:

"Das Lebensbuch meiner Oma hilft, die Erinnerung an sie wach zu halten -

gerade auch Verwandten, die nicht jeden Tag mit ihr verbringen konnten."

Oktober 2010 

Mit dem Ende unserer Gespräche drängte sich für mich die Frage auf, wie Herr Sch. diese Zeit im Krieg und in russischer Gefangenschaft durchhielt. Aus heutiger Sicht stuft er die Vergangenheit wohl leichter ein als sie tatsächlich war. Mit Freude berichtet er, dass er sich immer auf die zu diesem Buch führenden gemeinsamen Gespräche sehr gefreut hat. Es hat ihm viel Spaß gemacht, sein Lebensbuch zu erzählen. Im Prozess des Erzählens ist ihm, wie er meint, viel eingefallen, was bereits in seiner Erinnerung verblasst war.